Werbeanzeigen

Das Diesel-Abgas-Desaster: Die Pläne des Henry Morgenthau von 1944 sind offensichtlich wieder aktuell. — |Umwelt|Technik|Recht| e.V.

In den 1990er Jahren wurde den Bürgern von der Politik der Diesel schmackhaft gemacht. Das kam nicht nur bei den Deutschen gut an. Kostengünstig fahren und gleichzeitig den Planeten retten, das hatte was. Wer Diesel fährt hilft die CO2-Emissionen zu senken, so lautete die Botschaft.

über Das Diesel-Abgas-Desaster: Die Pläne des Henry Morgenthau von 1944 sind offensichtlich wieder aktuell. — |Umwelt|Technik|Recht| e.V.

Werbeanzeigen

Eigene Gesundheit und Lebensfreude sind wichtiger als das, was die Klima-Alarmisten auf ihrer Agenda haben. — |Umwelt|Technik|Recht| e.V.

Deutschland dreht durch: Demokratie abschaffen, Autofahrer enteignen, Flugreisen verbieten….Wir legen die Ölindustrie still, verstaatlichen die Automobilwerke, verbieten das Autofahren, verbieten das Fleisch essen, das sind nur ein paar Beispiele dafür wie Umweltschutz zum Ökowahn wird. Ist es richtig, dass wir die Welt retten, wenn wir kein Dieselauto mehr fahren, auf Fleisch verzichten und gegen Glyphosat sind? […]

über Eigene Gesundheit und Lebensfreude sind wichtiger als das, was die Klima-Alarmisten auf ihrer Agenda haben. — |Umwelt|Technik|Recht| e.V.

Politische Korrektheit und Neusprech: Werkzeug des Totalitarismus — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Dave Ball Politische Korrektheit ist eine linke Strategie der Gedankenkontrolle, um jegliche Gedanken oder Handlungen zu unterdrücken, die im Widerspruch zum radikalen Sozialismus stehen. Es ist die Aufhebung der Meinungsfreiheit und das Recht, eine Meinung zu vertreten, die der etablierten linkssozialistischen Doktrin zuwiderläuft. Politische Korrektheit kam nicht einfach so; Es wurde im Laufe der Zeit…

über Politische Korrektheit und Neusprech: Werkzeug des Totalitarismus — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

UN-Beamte und Al Gore arbeiten zusammen, um einen neuen „Pakt für die Natur“ voranzutreiben — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Michael Bastasch Die Vereinten Nationen haben sich mit dem ehemaligen Vizepräsidenten Al Gore zusammengetan, um eine weithin bekannte Umweltagenda voranzutreiben, die allzu vertraut erscheint: ein „New Deal For Nature“.

über UN-Beamte und Al Gore arbeiten zusammen, um einen neuen „Pakt für die Natur“ voranzutreiben — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Klimawandel und tote Walrosse: Sir David Attenborough beim Fakten fälschen erwischt › Jouwatch —

screenshot Youtube Der Filmemacher Sir David Attenborough präsentierte vor wenigen Tagen im britischen Fernsehsender bbc seine neue Dokumentationsreihe „Climate Change: The Facts“ (Klimawandel: Die Fakten). Nach der Ausstrahlung veröffentlichte die Organisation The Global Warming Policy Foundation (GWPF) einen Brief und warf dem Naturfilmer Fake-News vor. Die Doku solle lieber den Titel „Klimawandel: Ändere die Fakten“ tragen, findet die […]

über Klimawandel und tote Walrosse: Sir David Attenborough beim Fakten fälschen erwischt › Jouwatch —

Geschäftsmodell Klima — Linke Zeitung

von Rainer Rupp – https://kenfm.de Tatsächlich war die so genannte „Klimadebatte“ früher einmal wissenschaftlich, bis sie spätestens Anfang der 1990er Jahre im Rahmen der engen Fokussierung auf CO2 als Hauptverursacher des Klimawandels erst politisiert und dann finanzialisiert wurde. Führende Leute des US-Establishments, allen voran Bill Clintons Vizepräsident Al Gore, entdeckten, dass man aus dieser neuen […]

über Geschäftsmodell Klima — Linke Zeitung

Vorläufiger Höhepunkt des Klimazirkus: Hochamt bei Anne Will — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Der fleißige Macher des Youtube-Kanals FMD hat die besten Stellen des gestrigen Talks bei Anne Will zusammengeschnitten. Zu sehen im medialen Hochamt der „Church of Global Warming“ sind Astrophysiker Harald Lesch, seit 20 Jahren ARD-Erklärbar, Obergrün*in Robert Habeck, eine Schülerin vom Freitags-Schwänzen, und als „Widerpart“ der Ministerpräsident aus Magdeburg und FDP-Grande Kubicki.

über Vorläufiger Höhepunkt des Klimazirkus: Hochamt bei Anne Will — EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Klimawandel und tote Walrosse: Sir David Attenborough beim Fakten fälschen erwischt — Jouwatch

Der Filmemacher Sir David Attenborough präsentierte vor wenigen Tagen im britischen Fernsehsender bbc seine neue Dokumentationsreihe „Climate Change: The Facts“ (Klimawandel: Die Fakten). Nach der Ausstrahlung veröffentlichte die Organisation The Global Warming Policy Foundation (GWPF) einen Brief und warf dem Naturfilmer Fake-News vor. Die Doku solle lieber den Titel „Klimawandel: Ändere die Fakten“ tragen, findet die britische Denkfabrik. […]

über Klimawandel und tote Walrosse: Sir David Attenborough beim Fakten fälschen erwischt — Jouwatch

Realsatire: Klima-Schiff steckt in arktischem Eis fest — Jouwatch

Während deutsche Leitmedien wieder einmal die nächste beunruhigende Klimaanomalie vermeldeten, diesmal eine „außergewöhnliche Hitzewelle in der Aktis“, steckte das norwegisches Klima-Forschungsschiff „Kronprins Haakon“ im Eis fest – die Schollen waren viel dicker als erwartet. Die Vorstellung einer nur noch hauchdünnen, erbarmungslos schmelzenen Eisdecke, einbrechenden Robben und hilflos herumpaddelnden Eisbären zieht zwar in der Klima-AG der […]

über Realsatire: Klima-Schiff steckt in arktischem Eis fest — Jouwatch

%d Bloggern gefällt das: