„Das Coronavirus ist keine Apokalypse, sondern ein Erwachen“ sagen die Klimaaktivisten

„Die Bürger von Wuhan können nach all den Jahren endlich wieder die Vögel zwitschern hören, die Kanäle von Venedig sind wieder sauber und man kann die Fische dort schwimmen sehen, die Tatra ist wieder sichtbar, weil der Smog verschwunden ist. Das Coronavirus ist keine Apokalypse, sondern ein Erwachen. Dies ist eine Nachricht auf Twitter und hat fast 300.000 Likes. Ja, Sie können tief seufzen und mitfühlend den Kopf schütteln. Dies ist das Ergebnis von 2000 Jahren westlicher Zivilisation.

„Corona ist die Medizin und der Mensch ist der Krebs“, war eine Nachricht – jetzt weg – von einer Abteilung für Extinction Rebellion in Schottland. Eine Denkweise, die in der grünen / linken Social-Engineering-Welt seit Malthus und danach im Club of Rome sehr beliebt ist.

Die Erde erholt sich . Die Luft- und Wasserverschmutzung verschwindet, die wilden Tiere kehren zurück. So war ein weiterer Tweet.

Alle Botschaften der Generation der Klimaschwänzern der Priesterin Greta Thunberg, die spätestens letztes Jahr das Ende der Welt bis 2035 ankündigte und in Panik um die Klimazukunft lebt. Die Massenmedien und Politiker folgten ihr, als wäre das Jesuskind selbst auf die Erde zurückgekehrt.

[[Die Links des folgenden Kapitels (unterhalb vom Scrrenshot) zeigen Dinge, die ich noch nicht gesehen und gedacht habe. Neue dumme ‚Corona Challenge‘: Toilettensitze und Türgriffe oder U-Bahn lecken– der fassungslose Übersetzer]]

Screenshot Twitter

Datenschutzoptionen

Das Aktivieren von Inhalten aus “Social Media” und “Marketing” kann dazu führen, dass Cookies in Ihrem Browser gesetzt werden.

#PrinceZee risking it all…🦠😳😩@IamPrincezee pic.twitter.com/B1FyEnJGC2

— WORLDSTARHIPHOP (@WORLDSTAR) March 19, 2020

Heute enthält der Tag für den jungen Defätisten von gestern eine Corona-Herausforderung, eine Corona-Party, eine Lockdown-Party oder eine Spring Break-Party bereit. Das schlimmste Grauen, das sie in diesem Jahr erleben müssen, ist die Absage der Sommerfestivals. Generation Schneeflocke mit den sicheren Räumen. Ich muss Aufrufe der Klimakämpfer verpasst haben, um in Krankenhäusern zu helfen oder sich nützlich zu machen. Sie streiken jetzt zu Hause, die kleinen Niedlichen.

Diese Katastrophe ist laut Knack-Journalist Dirk Draulans nicht schlimm genug .

Wenn Sie dachten, das sind nur unschuldige Kinder, die Unsinn erzählen, dann muss ich Sie enttäuschen. Die UN-Klima- Gesandte Figueras sagte, die Koronakrise sei für das Klima willkommen. Weniger Reisen, weniger Handel, weniger Autos, weniger Freiheit. Ja, das war ein grüner Traum, der Wirklichkeit geworden ist.

Laut dem Journalisten Ed Conway hat die Koronakrise einen „Silberstreifen“: Das Virus betrifft hauptsächlich ältere Menschen, die am klimaskeptischsten und für die aktuelle Klimakrise verantwortlich sind.“

Ja, das schreibt er wirklich. Stellen Sie sich vor, der Mann würde schreiben: „Ebola ist eine gute Sache, denn dann wird die Bevölkerungsexplosion in Afrika aufhören.“ Er wäre zu Recht verdammt. Jetzt lesen, hören oder sehen Sie nichts mehr darüber. Medienbias ist real!

Die Natur schickt uns eine Nachricht, sagte Inger Andersen, Leiter des korruptesten Kindes der dunklen UN-Klimakirche. Was ist diese Botschaft dann? Dass alle älteren Männer schnell aus der Pfeife müssen, so etwas?

Der Leiter der Klimaaktivistengruppe 350.org, May Boeve, sagte wörtlich: „Wir sehen jetzt, dass die Regierungen effektiv reagieren können und dass die Menschen ihr gesamtes Verhalten in sehr kurzer Zeit ändern. Das ist es, was wir seit Jahren als Klimalösung gefordert haben“

Natürlich sind Greta und die anderen Klima Bettnässer auch auf den gleichen Wagen gesprungen.

Wir leben über unsere Verhältnisse, Dirk Draulans kam erneut, um bei der Ernennung ausführlich zu demonstrieren. Und er nannte lang widerlegten Unsinn wie die australischen Buschfeuer und extremes Wetter als die Folgen des vom Menschen verursachten Klimawandels.

Die Harmonie mit der Natur ging wieder verloren. Das gab es natürlich nie. So wie der edle Wilde eine romantische Mischung aus grünen Schlingel ist. Die Pest hat ein Drittel der europäischen Bevölkerung ausgelöscht, die in den 14 Jahren sein wird. Dies war ein Lebenszeichen jenseits der Position des Jahrhunderts. Oder die spanische Grippe, die kurz nach dem Ersten Weltkrieg 50 Millionen Menschen tötete, hauptsächlich junge Menschen. Ja, sie waren möglicherweise nicht im Einklang mit der Natur. Es konnte Knack und unsere VRT nicht daran hindern, eine menschenfeindliche Werbung für den WWF des Milliardärsclubs zu veröffentlichen, in der sie die Argumente von Papst Draulanern als erste reibungslos wiederholen. Seufzer!

Nein Dirk, die Natur ist wild, unvorhersehbar aus der Harmonie geraten und für den Menschen extrem lebensbedrohlich. Wenn Draulaner im Einklang mit der Natur leben wollen, lohnt es sich, 14 Tage ohne moderne Hilfsmittel im Regenwald zu verbringen. Ich sage Ihnen, ohne moderne Werkzeuge würden wir Papst Dirk nicht einmal den ersten nach 14 Tagen in dieser grünen Hölle finden. Aber Bart Schols und niemand, der dort saß, widersprachen dem Papst.

Leider sagte Papst Dirk der erste weiter, diese Katastrophe sei alles andere als schlimm genug, um uns als Mensch in Einklang zu bringen. Niemand unterbrach ihn und fragte, ob er sich gut fühle, vielleicht Corona hat? Gestiegene Körpertemperatur lässt die Leute fiebern, das ist bekannt. Sie haben das richtig gelesen; das ist die Ansicht von grünen Eiferern. Die Katastrophe, die uns jetzt trifft, ist für den Knack-Journalisten nicht schlimm genug. Glücklicherweise behaupten diese Redaktionsteams, objektiv und unparteiisch über Umwelt und Klima zu berichten. NICHT WAHR?!

Ähnlich ist es bei der BBC, wo der Journalist John Simpson vom Zusammenbruch der Weltwirtschaft, der Arbeitslosigkeit, dem Verschwinden des Reisens, dem Fahren und der Freiheit im Allgemeinen begeistert ist, laut ihm wunderbar. Anscheinend alles, um den Planeten zu retten. Seufzer!

Unsere grünen Freunde waren sogar wütend, als ich auf Twitter erklärte, dass diese dystopische Welt, in die wir eingetreten sind, ein lang gehegter grüner Traum war.

Tatsächlich halten Klimaaktivisten selbst jetzt, in diesen harten Zeiten, die CO2-Emissionen für zu hoch. Sie wissen, dass selbst die Coronavirus-Katastrophe das CO2 in der Atmosphäre nicht reduziert.

Sie schreiben

Die steigenden atmosphärischen Konzentrationen des starken Wärmefängergases Kohlendioxid – jetzt auf dem höchsten Stand seit mindestens 800.000 Jahren, aber wahrscheinlicher von Millionen von Jahren – haben sich nicht oder nur wenig verlangsamt. Und das [Korona] Ereignis, das unzählige Leben kosten wird, war sowieso nie ein Klimaschutz.

 Lassen Sie das noch einwirken. Die dystopische Welt, in die wir eingetreten sind und in der die Wirtschaftstätigkeit um 40% bis 50% zurückgegangen ist, wird kaum zu den CO2-Emissionen beitragen.

Nach jedem fehlgeschlagenen sozialistischen / kommunistischen Experiment (wir sind bereits bei 300 oder so) erhalten Sie immer wieder die gleiche Erklärung. Aber das war kein wirklicher Sozialismus, oder? Wie auch immer! So wird es immer sein und so wird es immer sein. So wie ein grüner Traum nur im Kommunismus 2.0 enden wird. Grüne / Linke haben das Rezept für die perfekte Gesellschaft und wer nicht für uns ist, ist gegen uns und sollte vor allem nicht angesprochen werden, muss bekämpft und zur Ruhe gebracht werden. Mit allen möglichen Mitteln, einschließlich Gewalt, wie sich immer wieder herausstellt.

Erst kürzlich, am 4. März, kam das goldene Klimakalb Greta Thunberg ins Europäische Parlament, und es war Selfie-Zeit für die EU-Mandarinen, die vorgaben, es gäbe eine weltbekannte Klimaforscherin mit allen Antworten. Zu dieser Zeit waren es immer noch Titelseiten-Nachrichten für jede Zeitung, und das Klima war in allen Nachrichten immer noch im Vordergrund. Bart Somers begann in 300 Gemeinden viele Bäume zu pflanzen.

Wir lachen zu Recht über einen Televangelisten Kenneth Copeland, der das Koronavirus mit Schreien und Schimpfen bekämpft. Aber wir haben Worte auf Papier wie das Pariser Klimaabkommen, das cop21, als magische Formeln zur Regulierung des Klimas angenommen. Es waren objektiv Journalisten, die wie verrückt begeistert klatschten, wie Sie sehen können. Natürlich gibt es auch viele von ihnen, die denken, dass sie magische Formeln auf Papier bringen.

Schauen Sie sich die Jubelszenen aus dem Filmclip ‚ Parfum‘ (die Geschichte eines Mörders) an. Gleiches Verhalten.

Die Coronavirus-Pandemie war bereits am 4. März eine Tatsache, Trump hatte bereits eine Reihe von Maßnahmen und Reisebeschränkungen aus China in die USA verhängt. Es war damals kein absolutes Reiseverbot. Aber „Orange Man Bad“ und „Trump Derangement Syndrom“ verhinderten offenbar Aktionen. Maßnahmen hätten getroffen werden können. Nichts wurde getan. Es wurde kaum erwähnt. Verrückt nach Ruhm und den Augen auf die Milliarden des Greendeal Geldes, das bei den freundlichen und anerkannten grünen Unternehmern landen würde.

Das Geschäftsmodell des Mythos der Erneuerbare Energien der grünen Unternehmers und gefälschte Wissenschaft konnten mit Subventionen der Steuerzahlern und zum Nachtisch mit explodierenden Stromrechnungen für die Bürger dienen, was noch lange nicht vorbei ist. Sie sind nun ziemlich traurig? Geld ausgeben, für keine nützlichen Produkte, die für ein imaginäres Problem nicht funktionieren. Nein, das sollten wir nicht mehr akzeptieren.

Es wird jedoch jetzt widerstrebend zugegeben, dass Computermodelle, die zur Vorhersage der Kontamination und Ausbreitung des Coronavirus verwendet werden, nicht funktionieren. Aber die Computermodelle, die die Zukunft des Klimas in 50 oder 100 Jahren vorhersagen – und das Klima ist mindestens 1000-mal komplexer – wären korrekt.

‚Seltsam. Die Virologie gehört zu den exakten Disziplinen der Wissenschaft und es gibt absolut keinen Konsens über nichts. In Bezug auf das Klima, ein volatiles Gebiet der Wissenschaft, besteht jedoch ein Konsens von 97%.‘

Hmmm, würden sie das bei VRT und VTM bemerken? (Nachrichtenseite und App des Nachrichtendienstes des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. .

Ein Oxford- Computermodell hatte bereits festgestellt, dass die Hälfte des Vereinigten Königreichs infiziert war. Das Virus war bereits im Januar in Großbritannien, so dass die Hälfte der Briten bereits mit Korona infiziert war, sagte Oxford.

Wer diese menschenfeindlichen Klimaaktivisten mit ihren Schicksals- und Computervorhersagen nur eine halbe Sekunde lang ernst nimmt, ist für die Menschheit verloren.

Gefunden auf http://www.ockhams-scheermes.be/190814336

Übersetzt durch Google Translate und Andreas Demmig

29. August 2020 Andreas Demmig

https://www.eike-klima-energie.eu/

Author: uwe.roland.gross

Don`t worry there is no significant man- made global warming. The global warming scare is not driven by science but driven by politics. Al Gore and the UN are dead wrong on climate fears. The IPCC process is a perversion of science.