Heute in der Schweiz, morgen bei uns? Verbrechen als „Notwehr“ im Namen des Klimaschutzes — Jouwatch

Lausanne – Im eidgenössischen Renens sprach ein Schweizer Gericht vorgestern zwölf sogenannte „Klimaaktivisten“ frei, die eine Bankfiliale der Credit Suisse gewaltsam besetzt hatten, um ein Zeichen gegen angeblich „umweltschädliche Geschäfte der Grossbank“ zu setzen. 25 weitere Wörter

über Heute in der Schweiz, morgen bei uns? Verbrechen als „Notwehr“ im Namen des Klimaschutzes — Jouwatch

%d bloggers like this:
Skip to toolbar